Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Nahverkehr


Historie

Der Stadtverkehr in Gießen

1894 Die Pferdeomnibuslinien A und B werden eröffnet. Später kommen die Linien C und D hinzu.
1909 Die „Elektrische“ Straßenbahn nimmt ihren Betrieb auf. Es werden zunächst zwei Linien eingerichtet eine rote und eine grüne Linie.
1937 Die ersten Autobusse des Typs Mercedes Benz O 2600 werden zur Bedienung einer Anschlusslinien angeschafft
1941 Beginn des Aufbaus einer Obusanlage und Einrichtung eines parallelen Obus-Betriebes
1952/1953 Stillegung der Straßenbahn und erstmaliger Einsatz von Omnibussen mit Anhängern
1962 Inbetriebnahme des ersten Gelenkbusses, ein Büssing/Emmelmann 13 RU 10
1968 Etappenweiser Rückbau der Obusanlage
1969 Betrieb der Stadtbuslinien ausschließlich mit Diesel-Omnibussen
2003 Erwerb der Fa. Verkehrssbetriebe Pfeiffer GmbH, heute MIT.BUS GmbH
2006 Beschaffung der ersten Erdgasomnibusse